Tiervermittlung

Melden Sie uns Tiernot! Wir versuchen zu helfen!

Schicken Sie uns bitte per E-Mail oder über Facebook:

  1. Tierdaten und die Geschichte
  2. Bilder von den Tieren
  3. Adresse und Telefonnummer

Gerne stellen wir auf Wunsch die Tiere auf unsere Seiten (Homepage und Facebook).

Wichtig: Bitte teilen Sie uns mit, wenn ein Tier aus eigenen Händen schon vermittelt wurde! Nach etwa einem Monat löschen wir die Anzeigen automatisch, um Ordnung zu halten. Falls Ihr Tier nach einem Monat weiterhin zu vermitteln ist und sie möchten, dass es online bleibt, teilen Sie uns dies bitte rechtzeitig mit. Wir danken für Ihr Verständnis.

 

Wir suchen ein Zuhause!

Katzen zu vermitteln!

Ein junger, schwarzer Kater ist herrenlos aufgefunden worden bzw. zugelaufen. Aktuell ist er auf einem Pflegeplatz untergebracht, jedoch sucht er auf Dauer ein schönes Zuhause! Er ist recht scheu und das genaue Alter ist uns leider nicht bekannt, aber im Moment ist er noch zu jung um ihn kastireren zu lassen.

Des weiteren ist in der Umgebung eine Katze mit 5 Jungen zugelaufen. Auch sie suchen alle eine schöne, herzliche Bleibe.

Bilder folgen....

Bitte gerne teilen und bei Interesse einfach melden!

Stand 18.10.2019

___________________________________________________________________________________________________________________

Schafe suchen einen guten Platz!

Zwei Wollschafe müssen leider aus ihrem aktuellen Zuhause ausziehen. Dort wurden sie mit der Flasche großgezogen, können dort aber nicht bleiben. Es handelt sich um 2 unkastrierste Böcke, einer 6 Monate alt und der ander 4 Monate alt.

Können wir ihnen ein neues, liebevolles Heim schenken?

Bei Interesse bitte jederzeit melden!

Bilder folgen...

Stand 18.10. 2019

___________________________________________________________________________________________________________________

Hallo Ihr Lieben,
mein Name ist Jim Knopf, ich bin ca 16 Jahre alt, ca. 135cm groß und trotz einer Zyste am Karpalgelenk noch sehr lebensfroh (nicht mehr reitbar). Meine jetzige Futtertonnen-Öffnerin ist eine ganz Liebe und hat mich vor einem schlimmen Schicksal bewahrt, doch leider hat sie in den letzten Jahren eine so schlimme Pferdehaarallergie entwickelt, dass sie mich nur noch ganz kurz besuchen kommen kann.
Da ich aber Streicheleinheiten und Schmuserein so liebe, sucht sie für mich ein neues Zuhause, in dem ich wieder jemanden zum Anknabbern habe. Auch wenn ich so aussehe, habe ich einen ziemlich sturen Schädel und tanze Kindern, die mir nicht gewachsen sind ziemlich auf der Nase herum und nehme auch schonmal „Reissaus“.
Falls du jemanden kennst, der einen schönen Platz für mich hat, sag ihm doch Bescheid, ich brauche dringend wieder einen Menschen an meiner Seite, der nicht ständig in mein Fell niest und schnieft und dann tagelang nicht mehr kommen kann.

 

Stand 02.09.2010